Schulsozialarbeit

Mag. phil. Daniela Haßler (Erziehungswissenschaftlerin, Lebens- und Sozialberaterin)

Tage in der Schule: Mittwoch, Freitag (flexible Termine nach telefonischer Vereinbarung)

Kontaktdaten:

☎ 0664/140 91 24

d.hassler@weiz-sozial.net


Schulsozialarbeit – ein Leuchtturm in den Gewässern der Schule

Schulsozialarbeit bedeutet Ansprech- und Vertrauensperson für die Kinder und Jugendlichen zu sein, zu jeglichen Themen ihres herausfordernden Lebens, in guten wie in stürmischen Zeiten. Unsere Schülerinnen und Schüler haben eine neutrale Stelle, wo sie sich mit all ihren Ängsten, Konflikten, Sorgen und Entscheidungsschwierigkeiten hinwenden können. Hilfe anzunehmen ist ein bedeutsamer Schritt zur positiven Veränderung in allen Lebenslagen. Mit Schulsozialarbeit bekommen Kinder an einem wesentlichen Ort ihres Lebens Unterstützung, weil Lernen und gute Entwicklung nur dann möglich sind, wenn der „Kopf und das Herz frei sind“.

Eltern haben ebenfalls die Möglichkeit um Rat zu fragen oder um Unterstützung zu bitten, auch außerhalb der Schule.

Schulsozialarbeit ist einem Leuchtturm gleich:

Während der Reise durch die Kindheit gibt es immer wieder mal stürmische Zeiten. Schulsozialarbeit kann den Weg leuchten und Sicherheit und Halt geben.


Nachstehend finden Sie diverse Informationen und Newsletter:

Online Angebote für Burschenarbeit

Frühlingserwachen-Selbstaktivierung

Wertschätzung (Februar-Newsletter)

Eltern-Newsletter

Schüler/innen-Newsletter

Infoschreiben bezüglich Lernstress, Prüfungsangst, Konzentration usw.